Überspringen zu Hauptinhalt

Ikon

Daniela Danz

 

Dani­los betrüb­tes Gesicht als zum drit­ten Mal
sei­ner Hände Arbeit zunichte wird Ich weiß nicht
was soll ich ihm raten kauf dir eine Katze Danilo
dann gehört dir nichts kannst du nichts ver­lie­ren

Kauf dir Wodka und zeichne dei­ner Kuh damit
ein Kreuz auf die Stirn dann gibt sie dir mor­gens
Milch abends Milch dann wird deine Haut weiß
kannst du auch ohne Klei­der im Schnee gehen

Das Beste aber ist du tust nichts von all­dem und
trägst dein Gesicht wei­ter­hin als würde der Mensch
nur eines besit­zen ich habe dich gese­hen Danilo
auf einer Ikone in der Vor­stadt von Kalusch

Ich weiß daß du Flü­gel hast und mit den Engeln
ein Brett­spiel wagst um das Glück dei­ner Kin­der
wenn sie dir ein schö­nes Gesicht ein­re­den wol­len
stehst du auf und gehst in das Ikon dei­nes Kum­mers


aus: Pon­tus, Gedichte, Wall­stein Ver­lag, Göt­tin­gen 2009.
Alle Rechte beim Wall­stein Ver­lag Göt­tin­gen.
Abdruck mit freund­li­cher Geneh­mi­gung des Ver­la­ges.
An den Anfang scrollen