Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Sabina Lietzmann

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 5.12.1919 in Jena;
29.5.1995 in West Corn­wall, Connecticut/USA;
Toch­ter des Theo­lo­gen Hans Lietz­mann;
Stu­dium der Geschichte in Ber­lin;
1944 Dr. phil.;
ab 1949 Jour­na­li­stin bei der »Frank­fur­ter All­ge­mei­nen Zei­tung«;
1961–1984 Aus­lands­kor­re­spon­den­tin der »Frank­fur­ter All­ge­mei­nen Zei­tung« in New York;
lebte in New York.

Bibliografie

Neyy York, die wun­der­bare Kata­stro­phe, 1976;
Ein Huhn in jedem Topf, 1981;
Inter­na­tio­nale Hüh­ner­ge­richte. 150 Rezepte rund um das Huhn., 1986;
Das ame­ri­ka­ni­sche Dilemma. Von Ken­nedy bis Rea­gan – Berichte aus 25 Jah­ren, 1991;
New York, 1999;
meh­rere Über­set­zun­gen;

An den Anfang scrollen