Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Torsten Unger

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 27.10.1956 in Erfurt; 1978-1983 Germanistik-Studium in Leipzig; 1983-1986 Forschungsstudium; 1987 Dr. phil.; 1986-1991 Redakteur beim Sender Weimar (ab Juli 1990 „Thüringer Rundfunk“); seit 1992 Redakteur beim MDR in Erfurt; Moderation und Redaktion der Kultursendungen „Marlene“ und „Kulturnacht“, wöchentliche Buchvorstellungen und Rezensionen bei „MDR Thüringen – das Radio“ in der Rubrik „Ungers Bücher“; Redaktion der MDR- Fernsehsendung „Fröhlich lesen“; lebt in Erfurt.

Bibliografie

Vom Kofferstudio zum Mediencenter – Die Geschichte des Rundfunks in Thüringen 1925 – 2000, Altenburg 2002;
Fürstenknecht und Idiotenreptil – Goethes Kritiker, Erfurt 2012;
Freiheitsschwabe und Moraltrompeter – Schillers Kritiker, Erfurt 2013;
Thomas Mann in Weimar, Heidelberg 2015;
Johann Wolfgang von Goethe in Erfurt, Heidelberg 2016;
Gefunden. Meine Thüringer Autoren, Akademische Verlagsbuchhandlung Friedrich Mauke KG, Jena 2021;

(Features und Interviews);
Mauergeschichten, MDR 2001;
Werner Herzog inszeniert den „Fliegenden Holländer“, MDR 2002;
Weimar – Von den Kunstsammlungen zum Neuen Museum, MDR 2002;
Mein lieber Freund und Kupferstecher – der Graphiker Olaf Gropp aus Erfurt, MDR 2002;
Thüringer erinnern sich - 50 Jahre nach dem 17. Juni, MDR 2003;
Bühne im Brühl - Erfurt bekommt ein neues Opernhaus, MDR 2003;
Die Fährten der Fürsten - Residenzen in Thüringen, MDR 2004;
Ich fand Kafkas Schloss - Dietmar Grieser, Schriftsteller aus Wien, MDR 2004;
Stephan Märki inszeniert „Wilhelm Tell“ auf dem Rütli, MDR 2004;
Manuskripte brennen nicht - Archiv der unterdrückten DDR-Literatur, MDR 2004;
Klaus –Maria Brandauer in Meiningen, MDR 2005;
Schönheit mit Sommersprossen – Schiller in Marbach, MDR 2005;
Zweiheit in Einheit – die schwierige Freundschaft von Goethe und Schiller, MDR 2005;
Das „Dicke Ende“ kehrt zurück – ein verbotenes Kultbuch ist wieder da, MDR 2005;
Sommergewitter - 80. Geburtstag von Erich Loest, MDR 2006;
„Warten auf die Barbaren“ – Erfurter Oper mit Philipp Glass in Amsterdam, MDR 2006;
Präsident der Internationalen Goethe-Gesellschaft - Jochen Golz im Porträt, MDR 2007;
Italienisches Licht auf Erfurter Leinwänden – der Maler Dieter Hennig, MDR 2007;
Morden auf britisch – Ann Granger in Erfurt, MDR 2007;
Kindheit in Thüringen, MDR 2007;
Aus gutem Holz – Holzbildhauerin Beate Debus aus der Rhön, MDR 2008;
Können Dichter die Welt ändern? – Diskussion mit Friedrich Schorlemmer, MDR 2008;

An den Anfang scrollen