Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Rudi W. Berger

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 3.1.1924 in Löhma b. Schleiz; † 18.5.2019 in Langenwetzendorf; Tischler, Berufsschullehrer, Journalist, Betriebszeitungsredakteur; 1964-1965 Literaturinstitut "Johannes-R.-Becher" in Leipzig; Mitglied des Greizer Kreises, des Zwickauer Autorenkreises und des Verbandes Deutscher Schriftsteller Thüringen; lebte in Langenwetzendorf.

(Foto: Siegfried Nucke)

Bibliografie

Das Wagnis, Bühnenstück, 1974;
Traum nirgendwo / Heißer Lippen Hauch, Ged., 2003;
Bevor du gehst, Erz., 2004;
Laura, Roman, 2005;
Spitzenrausch, Roman, 2006;
Auf Leben und Tod, Erz., 2007;
zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitungen, Zeitschriften u. Anthologien;

An den Anfang scrollen