Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Jan Weinert

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Jan Mül­ler

Biografie

* 1963 in Jena; Lyri­ker; ab 1965 in Ber­lin auf­ge­wach­sen; 1980 Aus­bil­dung als Kran­ken­pfle­ger; ab 1990 künst­le­ri­sche Zusam­men­ar­beit mit Peter Har­nisch; ab 1992 meh­rere Welt­rei­sen; lebt in Berlin.

Bibliografie

Mordgründe/Unter Män­nern, 1990;
Von Zett bis a, , mit Illu­stra­tio­nen von Peter Har­nisch, 1990;
Ver­klärte Nacht, mit Bil­dern von Peter Har­nisch, 1990;
Gedichte, Gra­fi­ken, mit Bil­dern von P. Har­nisch, 1991;
Ein­zig & ein­sam, mit Col­la­gen von Bir­ger Jesch, hg. Uwe Warnke, 1991;
Die Legende vom Erdma, mit Zeich­nun­gen von Peter Har­nisch, 1993;
Ver­fär­bun­gen, mit Radie­run­gen von Peter Har­nisch, 1993;
Wet­ter­mu­si­ken, mit Zeich­nun­gen von Peter Har­nisch, 1994;
Die drei blauen Federn, mit Zeich­nun­gen von Peter Har­nisch, 1995;
Namen­lose, mit Zeich­nun­gen von Peter Har­nisch, 1995;
Der andere Fluß, mit Zeich­nun­gen von Peter Har­nisch, 1995;
Bild­wort­klang, Buch und MC, , mit Zeich­nun­gen von Peter Har­nisch, 1996;
Sie­ben­mu­si­ken, mit Radie­run­gen von Peter Har­nisch, 1996;
Nir­gend­feuer, Bil­der von Peter Har­nisch, 1996;
Zwölf­bild­ge­dichte, Gra­fi­ken von Peter Har­nisch, 1996;
Der Fluß, die Tod, mit Zei­chun­gen von Peter Har­nisch, 1997;
Gedichte aus dem Nichts, Bil­der von Peter Har­nisch, 1998;
Kalt, Bil­der von Peter Har­nisch, 1999;
Die Bil­der, mit Zeich­nun­gen von Peter Har­nisch, 1999;
Wüste II, mit Bil­dern von Peter Har­nisch, 2000;
Schwarzwerk, 2002;
Lebens­zei­ten, Bil­der Peter Har­nisch, 2002;
Wol­ken, mit Zeich­nun­gen von Peter Har­nisch, 2003;
Tarot der Sprü­che, Bil­der von Peter Har­nisch, 2003;
Nacht­sicht, mit Radie­run­gen von Peter Har­nisch, 2003;
Schwarz­licht, mit Bil­dern von Peter Har­nisch, 2003–2004;
Jahr­buch, mit Aqua­rel­len von Peter Har­nisch, 2004;
Zau­ber­zun­gen, mit Radie­run­gen von Peter Har­nisch, 2004;
Augen­tanz, mit Bil­dern von Peter Har­nisch, 2005;
Wil­liam Shake­speare, Sonette, Nach­dich­tung, mit Illu­stra­tio­nen von Peter Har­nisch, 2005;
Tri­phon, mit Chri­stiane Just, 2005;
Früh­ling – Som­mer – Herbst – Win­ter, mit Chri­stiane Just, 2005;
Frau, mit Bil­dern von Peter Har­nisch, 2006;
Legen­den, Bil­der von Peter Har­nisch, 2006;
Spie­gel­land­schaft. Lie­bes­ge­dichte, mit Holz­schnit­ten von Leo­nore Adler, 2006;
Wil­liam Blake, An Island in the moon / Eine Insel im Mond, Nach­dich­tung, Illu­stra­tio­nen von Horst Hus­sel, 2007;

An den Anfang scrollen