Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Christian August Behr

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 12.1.1752 in Gera;
† 22.6.1829 in Gera;
ab 1784 Achi­dia­kon in der Nähe von Gera;
ab 1801 Archi­dia­kon in Gera, Kon­si­sto­ri­al­as­ses­sor, spä­ter Kon­si­sto­ri­al­rat.

Bibliografie

Kilian Pips, eine Kan­di­da­ten­ge­schichte, 1781;
Aus­wahl vor­geb­li­cher Weis­sa­gun­gen älte­rer und neue­rer Zei­ten…, 1794;
Über das alt­deut­sche Wort Fron und die­je­ni­gen Aus­drücke, in wel­chen man es fin­det…, 1795;
Der Pro­phet von Tanna oder Reli­gi­ons­schwär­me­reyen Johann Georg Carls Bür­gers und Fleisch­hau­ers zu Tanna im Reu­ßi­schen Vogt­lande, 1798;
Gerai­sches Gesang­buch, 1822;

An den Anfang scrollen