Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Angela Steinmüller

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 15.4.1941 in Schmalkalden;
(geb. Albrecht);
Studium der Mathematik;
Ko-Autorin mehrerer Bücher von Karlheinz Steinmüller;
1988 Prix Europ. de la Science Fiction mit Karlheinz Steinmüller;
1993 u. 1995 Kurd-Laßwitz-Preis;
lebt in Berlin.

Bibliografie

Andymon. Eine Weltraum-Utopie, mit Karlheinz Steinmüller, 1982;
Windschiefe Geraden. Science-Fiction-Erzählungen, 1984;
Charles Darwin. Vom Käfersammler zum Naturforscher, Biographie, mit Karlheinz Steinmüller, 1985;
Der Traum vom großen roten Fleck und andere Science-Fiction-Geschichten, mit Karlheinz Steinmüller, 1985;
Pulaster. Roman eines Planeten, mit Karlheinz Steinmüller, 1986;
Der Traummeister, Roman, mit Karlheinz Steinmüller, 1990;
Literatur als Prognostik. Das Zukunftsbild der phantastischen Literatur der DDR in den fünfziger und sechziger Jahren, mit Karlheinz Steinmüller, 1994;

An den Anfang scrollen