Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Anne Gallinat

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 1965 in Potsdam-Babelsberg, Studium der Filmwissenschaften und der Dramaturgie an der Hochschule für Film und Fernsehfunk "Konrad Wolf" in Potsdam, 1990 Abschluß mit Diplom, Tätigkeiten unter anderem im Filmmuseum Potsdam, im Spielhaus Richtersche Villa Rudolstadt, sowie als Stadtführerin, seit 1999 Tätigkeit als freiberufliche Autorin, leitet eine Schreibwerkstatt in Saalfeld und gelegentlich Schreibkurse am Gymnasium und der Kreisvolkshochschule Saalfeld-Rudolstadt, Projekte mit Schülern am Stadtmuseum Saalfeld.

Bibliografie

Fidel Schnidel Lumpensack, Dessau 2003;
Straßenhändler, Gelnhausen 2005;
Märchenzauber für die Grundschule, Donauwörth 2006;
Der blutrote Ahornbaum, Schweinfurt 2004;
Wie Brüderchen Roman geboren wurde, Erzählung, TLZ 2006;
Hannes’ Bistro, Rudolstadt 2010, überarbeitete Fassung, Tabarz 2015;
Jannes Volla, Bad Tabarz 2019;

Marionettenspiele:
Kasper in der Hölle, UA Roland-Bühne, Saalfeld 2011;
Der Prinz als Schweinehiert UA Roland-Bühne, Saalfeld 2013;
Kaspers wundersame Reise nach Saalfeld, UA Roland-Bühne, Saalfeld 2014;
Hexenbart und Drosselmax - Kasper im Märchenchaos UA Roland-Bühne, Saalfeld 2015;
Das Märchen von der traurigen Prinzessin, UA Roland-Bühne, Saalfeld 2016;
Soko Kroko, UA Roland-Bühne, Saalfeld 2017;
Affenputtel, UA Roland-Bühne, Saalfeld 2018;
Faust und Fäustchen, UA Roland-Bühne, Saalfeld 2019;

An den Anfang scrollen