Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Roland Altmann

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 28.5.1925 in Sprötau b. Sömmerda; † 2012 in Dortmund; ab 1943 Kriegsdienst; in russischer Kriegsgefangenschaft bis 1947; 1950-1953 Werkkunstschule Hannover, ab 1955 Leiter des Graphischen Ateliers; Tätigkeit als Grafikdesigner für die Industrie; ab 1972 Mitglied der "Dortmunder Gruppe 61"; lebte seit 1955 in Dortmund.

Bibliografie

Zweierlei Licht, Gedichte, hg. H. Kettler, 1987;
Einblicke und Reflexionen, 1989;
Hubert Teschlad. Poesie der Stille. Über Leben und Werk des münsterschen Bildhauers, 1991;
Mittendrin die Perle, 1994;

An den Anfang scrollen