Marie Meißner

Pseudonym

Alma von Walkenried

Rubriken

Lyrik, Prosa, Stücke

Biographie

* 18. 6.1851 in Flurstedt bei Apolda; Tochter eines Pfarrers; Ausbildung als Lehrerin; Lehrerinnenexamen in Erfurt; Lehrerin in Muskau in Schlesien; 1890/91-1897/98 Lehrerin in Dresden; ab etwa 1898 Privatlehrerin in Dresden, lebte ab etwa 1918 in Weimar.

Werke

  • Knospen und Blüten, Gedichte, 1881

  • Aus meiner Welt. Geschichten für Große und Kleine, 1888

  • Das Frühlingskind. Ein Märchen von den vier Jahreszeiten, 1890

  • Entspricht das Gretchen in Faust dem deutschen Frauenideale? 1892

  • Das Liebeslied der neuen Zeit. Frauenliebe und Leben, 1895

  • Wie einst im Mai, 1900

  • Der Elfen Geheimnis, Weihnachtsmärchen, 1907