Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Wachsmut von Mühlhausen

eigentlicher Name

Pseudonym/e

(Schreib­wei­sen)
Wachs­muot von Mülnhusen
Wahs­muot von Mülnhusen

Genre
Biografie

* Mitte des 13. Jahr­hun­derts; nicht genau iden­ti­fi­zier­ter Min­ne­sän­ger, wahr­schein­lich aus Mühl­hau­sen in Thü­rin­gen stam­mend; in der »Gro­ßen Lie­der­hand­schrift« mit 11 Stro­phen in 5 Tönen vertreten.

(Abb. Codex Manesse, Herr Wachs­mut von Mühlhausen)

Bibliografie

Große Hei­del­ber­ger Lie­der­hand­schrift (Codex Manesse), Man­es­si­sche Hand­schrift, ca. 1300–1350, Voll­stän­dige Text­aus­gabe: Die Große Hei­del­ber­ger Lie­der­hand­schrift (Codex Manesse). In getreuem Text­ab­druck her­aus­ge­ge­ben von Fried­rich Pfaff. Titel­aus­gabe der zwei­ten, ver­bes­ser­ten und ergänz­ten Auf­lage bear­bei­tet von Hell­mut Salow­sky. Uni­ver­si­täts­ver­lag C. Win­ter, Hei­del­berg 1995;
Hei­de­ma­rie Ander­lik (Hg.): Codex Manesse – die große Hei­del­ber­ger Lie­der­hand­schrift, Hei­del­berg, Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek (digi­ta­les Fak­si­mile). Hei­del­berg 2006;

An den Anfang scrollen