Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Wolfgang Richard Max Tuengerthal

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 23.6.1937 in Wal­ters­hau­sen; Stu­dium der Theo­lo­gie; 1979 Dr. theol. in Hei­del­berg; 1988–1998 in Gai­berg bei Hei­del­berg.

Bibliografie

Die Fol­gen der Kom­ple­xi­tät für das reli­giöse Deu­tungs­sy­stem;
Eine Unter­su­chung der Aus­wir­kun­gen kom­ple­xer Situa­ti­ons­be­züge auf das kirch­li­che Teil­nah­me­ver­hal­ten, 1979;
Ach­tung! Der Zug fährt ab. 13 lustige Geschich­ten von Lud­wig, dem alten Bahn­hofs­vor­ste­her, Willi mit der Klein­bahn, der neu­gie­ri­gen Giraffe und vie­len ande­ren mehr, Kin­der­buch, 1985;
Die Schalk­bur­ger. Kin­der­ge­schich­ten, 1987;
Unsere kleine Welt. Wir bauen uns ein Traum­schloß, 1989;

An den Anfang scrollen