Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Landolf Scherzer

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 14.04.1941 in Dres­den; Sohn eines Müh­len­bau­tisch­lers; ab 1954 in Forst; Jour­na­li­stik­vo­lon­ta­riat bei der „Lau­sit­zer Rund­schau“ in Cott­bus; 1962–1965 Stu­dium an der Fakul­tät für Jour­na­li­stik in Leip­zig; Exma­tri­ku­la­tion wegen kri­ti­scher Repor­ta­gen; Redak­teur beim »Freien Wort« in Suhl bis 1975; frei­schaf­fen­der Schrift­stel­ler; 1977 Mit­glied des Schrift­stel­ler­ver­ban­des der DDR, Vor­sit­zen­der des Bezirks­ver­bands Suhl; 1986 Hein­rich-Heine-Preis, 1994 bis 2001 und 2003 bis 2006 Vor­sit­zen­der des Ver­ban­des deut­scher Schrift­stel­ler, LV Thü­rin­gen; 2010 Wal­ter-Bauer-Preis; lebt in Dietz­hau­sen bei Suhl.

(Foto pri­vat)

Bibliografie

Süd­thü­rin­ger Pan­orama, Rudol­stadt 1973;
Spree­wald­fahr­ten, Rudol­stadt 1975;
Nah­auf­nahme aus Sibi­rien…, Rudol­stadt 1977;
Fän­ger und Gefan­gene. 2386 Stun­den vor Labra­dor und anderswo, Rudol­stadt 1983, 2005;
Bom dia, wei­ßer Bru­der, Rudol­stadt 1984;
Das Camp von Mat­u­ndo, Ber­lin 1986;
Der Erste, Rudol­stadt 1989;
Auf Hoff­nungs­su­che an der Wolga, Köln 1991;
Am Sarg der Sojus, Suhl 1993;
Mit­leid ist umsonst, Neid musst du dir erar­bei­ten, Ber­lin 1997;
Der Zweite, Ber­lin 1997;
Der Letzte, Ber­lin 2000;
Die Frem­den, Ber­lin 2002;
Schwarze Weis­hei­ten, Ber­lin, 2004;
Der Grenz­gän­ger, Ber­lin 2005;
Die alko­hol­freie Hoch­zeit, Ber­lin 2009;
Das Sarg­geld von Ulja­nowna. Zwei Repor­ta­gen, Wei­mar 2009;
Immer gera­de­aus: Zu Fuß durch Euro­pas Osten, Ber­lin 2010;
Letzte Hel­den. Repor­ta­gen, 2010;
Urlaub für rote Engel. Repor­ta­gen, Ber­lin 2011;
Madame Zhou und der Fah­r­ad­fri­seur, Ber­lin 2012;
Stürzt die Göt­ter vom Olymp: Das andere Grie­chen­land, Ber­lin 2014;
Autoren­pa­ten­schaf­ten Nr. 2, hg. mit Jür­gen Jan­kof­sky, Halle/S. 2014;
Der Rote. Macht und Ohn­macht des Regie­rens, Auf­bau-Ver­lag, Ber­lin 2015;
Bue­nos días, Kuba: Reise durch ein Land im Umbruch, Auf­bau-Ver­lag, Ber­lin 2018;
Gysi & Rame­low: Die­sen Weg auf den Höh‘n … Eine Thü­rin­gen-Tour, mit Hans-Die­ter Schütt, Thü­rin­ger Kom­mu­nal-Ver­lag, Erfurt 2019;

An den Anfang scrollen