Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Bernhard Röhrig

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 1951 in Hei­li­gen­stadt, auf­ge­wach­sen in Uder und Hei­li­gen­stadt, Stu­dium der Ver­fah­rens­tech­nik in Wei­mar, Pro­mo­tion zum Dr.-Ing., Arbeit in For­schung und Lehre an der Hoch­schule für Archi­tek­tur und Bau­we­sen Wei­mar und am Insti­tut Wei­mar des Zement­an­la­gen­baus Des­sau, Dra­ma­turg und Regie­as­si­stent am Erfur­ter Thea­ter, seit 1996 freier Autor und Kaba­ret­tist, Mit­glied im VS und in der Bun­des­ver­ei­ni­gung Kaba­rett e.V.

Bibliografie

Faust im Genick, Satyr­drama, Wei­mar 1983;
Wahn­sinn schon in Unsinn Lande!?, Wei­mar 1993;
Linux im Netz, Vater­stet­ten 1997 und 2004;
Sie­ben Jahre frech, Erfurt 1999 und 2006;
Web-Daten­ban­ken mit Linux, Luvi­gny 2003;
Der mit dem Golf branzt, Chem­nitz 2005;
Ihr Zip­per­lein kom­met! Neues aus der Schwarz­mal-Kli­nik, Erfurt 2007;
Am Abgrund ist die Aus­sicht am schön­sten, Erfurt 2009;
Stim­mung im Kel­ler – (Fast) kein Kaba­rett, Erfurt 2014;

An den Anfang scrollen