Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Friedrich d. J. Preller

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 1.9.1838 in Wei­mar; † 21.10.1901 in Dres­den; Sohn von Fried­rich Prel­ler d. Ä.; Aus­bil­dung durch den Vater; 1859–1862 und 1864–1866 Stu­di­en­auf­ent­halte in Rom; 1880 Pro­fes­sor an der Dresd­ner Kunst­aka­de­mie; Ernen­nung zum Hof­rat; lebte ab 1867 in Dresden.

Bibliografie

Tage­buch des Künst­lers, hg. Max Jor­dan, Mün­chen-Kauf­beu­ren 1904;

An den Anfang scrollen