Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Wolfgang Leißling

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 11.5.1946 in Erfurt; Aus­bil­dung als Werk­zeug­ma­cher; Stu­dium der Jour­na­li­stik und Kul­tur­wis­sen­schaft in Leip­zig, Diplom; 1967–1991 Kultur‑, Lokal- und Bezirks­re­dak­teur der »Thü­rin­gi­schen Lan­des­zei­tung«; 1991–2008 Kul­tur­re­dak­teur der »Thü­rin­ger All­ge­mei­nen«; seit 1970 Tätig­keit als Aus­stel­lungs­ma­cher und Schrift­stel­ler; frei­be­ruf­li­cher Jour­na­list; lebt in Erfurt.

(Foto pri­vat)

Bibliografie

Bur­gen zwi­schen Werra und Elbe (mit Georg Men­chén), Rudol­stadt 1983;
Der Thü­rin­ger Land­tag, Mit­au­tor und Redak­tion, Erfurt 1994;
Kul­tur­land Thü­rin­gen, Erfurt 1994;
Thü­rin­gen – Deutsch­lands Mitte, Mit­au­tor, Hei­del­berg 1996;
Künst­ler Gra­fik Edi­tio­nen, Mit­au­tor und Redak­tion, Erfurt 2001;
Bil­dende Kunst in Thü­rin­gen, Mit­au­tor, Leip­zig 2008;
100 Jahre Otto Knöp­fer, Mit­au­tor und Redak­tion, Arnstadt/Ilmenau 2011;
20 Jahre Kunst­ver­ein Apolda, Mit­au­tor und Redak­tion, 2014;
Über­Kreuz – Kunst im Kreis, Mit­au­tor und Redak­tion, Mühl­hau­sen 2015;

An den Anfang scrollen