Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Juliane Karwath

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 16.7.1877 in Straß­burg; † 15.12.1931 in Wei­mar; Leh­re­rin; frei­be­ruf­li­che Schrift­stel­le­rin; Nach­laß im Goe­the- und Schil­ler-Archiv in Weimar.

Bibliografie

Katha­ryna Holer­beck, Roman, 1910;
Die drei The­den­brinks, Roman, 1911;
Das Feuer hin­ter dem Berge, Roman, 1913;
Das schle­si­sche Fräu­lein, Roman, 1916;
Eros, Roman, 1918;
Neben­stra­ßen, Roman, 1919;
Das Erleb­nis des Eras­mus Luck­hardt, Roman, 1919;
Der Tugend­hof und andere Novel­len, 1921;
Die Aben­teuer des Mül­lers Cris­pin, 1922;
Der wan­dernde Traum, Roman, 1922;
Aylai, Roman, 1924;
Marie Ducha­nin. Die Apo­the­ke­rin und ihr Weg, 1926;
Der Ritt mit dem wil­den Jäger. Eine Aben­teuer-Geschichte aus Wald und Luft, 1926;
Die Drost. Der Lebens­ro­man der Annette von Dro­ste-Hüls­hoff, 1929;

An den Anfang scrollen