Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Gerd W. Heyse

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 12.10.1930 in Erfurt: 23.09.2020 in Erfurt; bis 1964 Wirt­schafts­treu­hän­der­ge­hilfe, seit 1965 frei­be­ruf­li­cher Wirt­schafts­prü­fer, seit 1988 frei­schaf­fen­der Schrift­stel­ler, Gedichte, Epi­gramme, Apho­ris­men und Feuil­le­tons, lebte in Erfurt.

(Foto pri­vat)

Bibliografie

Kurz und scherz­haft, Apho­ris­men, 1974;
Der Hund des Nach­barn bellt immer viel lau­ter, Apho­ris­men, 1978;
Gehirn­te­state, Apho­ris­men, Ber­lin 1981;
Musen­schuß und Hexen­kuß, Ged., Ber­lin 1983;
Gedan­ken-Sprünge, Apho­ris­men, Ber­lin 1988;
Die dritte Seite der Medaille, Apho­ris­men, Erfurt 1993;
Der Narr in uns. Apho­ris­men. Erfurt 2004.

An den Anfang scrollen