Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Johann Christian Beumelburg

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 9.2.1729 in Gotha; † 1.6.1799 in Genf; Stu­dium der Theo­lo­gie; Pfar­rer in Genf.

Bibliografie

Die Berge, wel­che nach dem Zeug­niß der hei­li­gen Geschichte merk­wür­dig sind, 1762;
Samm­lung Gen­fer Pre­dig­ten, 1767;
Schil­de­rung der vier Jah­res­zei­ten, 1777;
Der Mensch in den ver­schien­de­nen Auf­trit­ten sei­nes Lebens, des Todes und der Ewig­keit. In 13 Lehr­ge­dich­ten, 1782;
Samm­lung eini­ger Gele­gen­heits­ge­dichte, ver­misch­ter Auf­sätze, Erzäh­lun­gen und Fabeln, 1790;

An den Anfang scrollen