Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Margot Baum

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 01.04.1932 in Eisen­ach; 1938 Umzug nach Mag­de­burg; 1944 wäh­rend des Krie­ges aus­ge­bombt, Umzug nach Beh­rin­gen am Hai­nich; 1957 Hei­rat in Beh­rin­gen, seit 2014 ver­wit­wet; Aus­bil­dung am Insti­tut für Leh­rer­bil­dung in Eisen­ach, Abschluss 1963; bis 1990 Leh­re­rin in Beh­rin­gen, Wart­burg­kreis; seit­dem freie Mit­ar­bei­te­rin bei ver­schie­ne­nen Tages­zei­tun­gen, 10 Jahre Lokal­re­dak­teu­rin, Lei­tung einer Kaba­rett­gruppe an ihrer Schule, befasst sich mit Beh­rin­ger Mund­art, lebt in Beh­rin­gen.

Bibliografie

Rund um den Geschich­ten­baum – Prin­zes­sin Windi. Geschich­ten von einer klei­nen Biene,  Wil­le­ba­dessen 2001;
Rund um den Geschich­ten­baum – Mor­les große Liebe. Geschich­ten von Kat­zen, Halle 2006;
Beh­rin­ger Mund­art – Dia­lekt­wör­ter­buch von Beh­rin­gen am Hai­nich, Ver­lag Rock­stuhl, Bad Lan­gen­salza 2009;
Brücken­schlag für das Leben , Roman, Ver­lag Rock­stuhl, Bad Lan­gen­salza 2011;
Rund um den Geschich­ten­baum – Aben­teuer im Hai­nich. Geschich­ten von einem Vogel, Ver­lag Rock­stuhl, Bad Lan­gen­salza 2013;
»Hin­ter­las­sene Spu­ren« Dr. med. Hans Wagener 1879–1934, Ver­lag Rock­stuhl, Bad Lan­gen­salza 2014;
Kuriose Geschich­ten – Rund um den Geschich­ten­baum, Ver­lag Rock­stuhl, Bad Lan­gen­salza 2018;
Gereim­tes und Unge­reim­tes, Ver­lag Rock­stuhl, Bad Lan­gen­salza 2018;
Fräu­lein Stie­fel und Mister Black und das Ver­rei­sen, Ver­lag Rock­stuhl, Bad Lan­gen­salza 2020;

An den Anfang scrollen