Aktuelles

Literaturland Thüringen unterwegs - Medieninformation des Thüringer Literaturrates vom 10.11.2015

„Thüringen im Licht“ - Lesung mit Kerstin Hensel, Nancy Hünger, Lutz Seiler und Ron Winkler

Vertretung des Freistaats Thüringen beim Bund in Berlin, Mohrenstraße 64, 10117 Berlin
18. November 2015
19:00 Uhr

Im Rahmen seiner Reihe „Literaturland Thüringen unterwegs“ stellt der Thüringer Literaturrat in diesem Jahr gemeinsam mit der Literarischen Gesellschaft Thüringen die von Nancy Hünger und Ron Winkler herausgegebene Anthologie „Thüringen im Licht. Gedichte aus fünfzig Jahren“ vor, die 2015 als Band 41 der Edition Muschelkalk der Literarischen Gesellschaft Thüringen erschienen ist.

Ein halbes Jahrhundert deutschsprachiger Lyrik haben die Nancy Hünger und Ron Winkler durchstreift auf ihrer Suche nach Gedichten, die ihre Gedankenwelt auf Thüringen ausrichten. In 160 Gedichten nehmen über 80 Dichter Bezug auf die Eigenheiten dieses Landstrichs und vermitteln einen lebendigen Eindruck von den vielfältigen Bezügen der deutschsprachigen Gegenwartsdichtung zu Thüringen. Dichter wie Wilhelm Bartsch, Hanns Cibulka, Heinz Czechowski, Daniela Danz, Jürgen Fuchs, Harald Gerlach, Kerstin Hensel, Wulf Kirsten, Günter Kunert, Reiner Kunze, Steffen Mensching, Lutz Rathenow, Lutz Seiler kommen darin zu Wort. Die beiden Herausgeber werden einige der schönsten Texte vorstellen. Darüber hinaus haben sie sich mit Kerstin Hensel und Lutz Seiler zwei herausragende Vertreter der deutschen Gegenwartsdichtung eingeladen, die ihre Gedichte lesen werden.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Thüringer Literaturrates e.V. und der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V. in Kooperation mit der Vertretung des Freistaats Thüringen beim Bund und dem Wartburg Verlag Weimar mit freundlicher Unterstützung der Thüringer Staatskanzlei.

zurück