Anna Nobiling

Pseudonym

Anna Ausfeld

Rubriken

Lyrik, Laienspiel, Kinderliteratur

Biographie

* 23.3.1857 in Schnepfenthal; geb. Ausfeld; 1881 Heirat mit Max Nobiling; lebte in Gotha, ab 1890 in Apolda; nach 1892 Tätigkeit als Erzieherin in Marienthal bei Liebenstein.

Werke

  • Für die Kinderwelt. Gedichte und dramatisierte Märchen zum Deklamieren und Aufführen in Schule und Haus, 2 Bde., 1888-1895

  • Ein Sonntagsstrauß, Gedichte, 1902

  • Von Christkinds Geburtstag, Weihnachtsspiel, 1906

  • Die beste Gabe, Weihnachtsspiel, 1907

  • Die Prämie, Weihnachtsspiel, 1907

  • Das Strickzeug, Weihnachtsspiel, 1907

  • Notlügen, Spiel, 1913

  • Schnepfenthäler Geisterchen, 1928