Karl Muthesius

Rubriken

Biographie, Literaturwissenschaft, Pädagogik

Biographie

* 16.1.1859 in Wolferstedt bei Sangerhausen; † 28.2.1929 in Weimar; 1881-1905 Seminarlehrer in Weimar; 1897-1922 Herausgeber der in Gotha erscheinenden "Pädagogischen Blätter"; 1906-1923 Direktor des Weimarer Lehrerseminars.

Werke

  • Schillers Briefe über die ästhetische Erziehung des Menschen, 1897

  • Goethe ein Kinderfreund, 1903

  • Herders Familienleben, 1904

  • Altes und Neues aus Herders Kinderstube, 1905

  • Goethe und Pestalozzi, 1908

  • Goethe und Carl Alexander, 1910

  • Goethe und seine Mutter, 1923

  • Goethe und das Handwerk. Sein Verhältnis zum werktätigen Volk und zur handwerklich-künstlerischen Erziehung, 1927

  • (Pädagogische Schriften)

  • Über die Stellung der Heimatskunde im Lehrplan , 1890

  • Über die Stellung des Rechenunterrichts im Lehrplan der Volksschule, 1893

  • Die Spiele der Menschen, 1899

  • Kindheit und Volkstum, 1899

  • Die Lehrpläne für die Königlich preussischen Präparandenanstalten und Lehrerseminare
    Muthesius, Karl , 1901

  • Schulaufsicht und Lehrerbildung, 1902

  • Der zweite Kunsterziehungstag in Weimar, 1904

  • Universität und Volksschullehrerbildung, 1904

  • Buch der Kindheit, mit Bogumil Goltz, 1908

  • Zur Seminarlehrerfrage, 1910

  • Die Schule als Faktor der sozialen Erziehung, mit Margarete Henschke, 1911

  • Grundsätzliches zur Volksschullehrerbildung, 1911

  • Schule und soziale Erziehung, 1912

  • Die Berufsbildung des Lehrers, 1913

  • Vom Bildungsbegriff, 1913

  • Abschiedswort an die in das Kriegsheer eintretenden Schüler des Weimarer Lehrerseminars von ihrem Direktor, 1914

  • Das Bildungswesen im neuen Deutschland, 1915

  • Die Einheit des deutschen Lehrerstandes, 1917

  • Der Aufstieg der Begabten und die Berufslaufbahn der Volksschullehrer, 1919

  • Die Zukunft der Volksschullehrerbildung, 1919