Robert Julius Eugen Labes

Pseudonym

P. O. Eta
Max Maisang

Rubriken

Lyrik, Prosa, Essay

Biographie

* 19.4.1834 in Nohra; † 8.6.1915; Studium in Jena; Dr. phil., Tätigkeit als Lehrer in Rostock.

Werke

  • Ernst Moritz Arndt. Ein Büchlein für das deutsche Volk. Nebst ungedruckten Briefen Arndts und einem Gedichte "Des Alten vom Rhein Abschied und Heimkehr", 1860

  • Lieder aus der Heimat und Fremde, 1866

  • Charakterbilder der deutschen Literatur nach Vilmars Literaturgeschichte geordnet mit Rücksicht auf die neueste Auflage der Handbücher von Schaefer und W. Hahn, 2 Bde., 1866/67

  • Zeitgedichte, 1870

  • "Das neue Reich". Hymnus und Verherrlichung der Einigung Deutschlands und der Errichtung des deutschen Kaiserreiches, Rostock 1871

  • Tannengrün und Edelweiß. Lieder aus stillen Stunden, 1870

  • Neue Gedichte, 1872

  • Luise, Königin von Preußen. Nach den Meisterwerken der bildenden Kunst, 1876

  • Comparantur inter se Philippi Melanthonis loci theologici et Ioannis Calvini institutio religionis christianae, Rostock 1877-1879

  • In memoriam. Zur Erinnerung an Anastasius Grün, 1877

  • Palmenblätter. Ein Beitrag zum Friedrich-Franz-Denkmal, 1883

  • Die bleibende Bedeutung der Brüder Grimm für die Bildung der deutschen Jugend an den Märchen, der Heldensage und Mythologie dargestellt, Rostock 1887

  • Einige Ergebnisse der vergleichenden Sprachwissenschaft, Rostok 1897