Karl Theodor Albert Leitzmann

Rubriken

Herausgaben, Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte

Biographie

* 3.8.1867 in Magdeburg; † 16.4.1950 in Jena; Sohn eines Gymnasialprofessors; Privatunterricht; 1877 Eintritt ins Magdeburger Pädagogium; ab 1886 Studium der Germanistik in Freiburg; ab 1887 2 Semester in Berlin, anschließend wieder in Freiburg; 1889 Dr. phil. in Freiburg; 1889-1890 postdoktorales Studium in Halle/Saale; 1891 Habilitation; 1892 Heirat mit Else Altwasser; 1894-1896 Assistent am Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar, Mitarbeiter an der Weimarer Sophienausgabe; 1896 Privatdozent in Jena; 1898 außerordentlicher Professor in Jena; 1923 ordentlicher Professor ebenda; 1930–1935 Lehrstuhlinhaber; 1928 Leibnitzmedaille der Preußischen Akdademie der Wissenschaften; lebte in Jena.

Werke

  • Untersuchung über die Sprache in mittelhochdeutschen Prosapredigten, Diss., 1889

  • Untersuchungen über Berthold von Holle, Habilschrift, 1891

  • Wilhelm von Humboldts Sonettdichtung, 1912

  • Wilhelm von Humboldt. Charakteristik und Lebensbild, 1919

  • Fischartiana, 1924

  • Studien zu Freidanks Bescheidenheit, 1950

  • (Herausgaben / Auswahl)

  • Georg Forster, Ein Bild aus dem Geistesleben des 18. Jahrhundert, 1893

  • Briefe und Tagebücher Georg Forsters, 1893

  • Tagebuch Wilhelm von Humboldts von seiner Reise nach Norddeutschland im Jahr 1796, 1894

  • Georg Forster, Ausgewählte kleine Schriften, 1894

  • Sechs ungedruckte Aufsätze über das klassische Altertum von Wilhelm von Humboldt, 1896

  • Alexander von Humboldts Jugendbriefe an W. G. Wegener, 1896

  • Briefwechsel zwischen Karoline von Humboldt, Rahel und Varnhagen, 1896

  • Gerhards von Minden Fabeln in mitteldeutscher Sprache zum ersten Male herausgegeben, 1898

  • Aus Lichtenbergs Nachlaß, 1899

  • Lichtenbergs Briefe, 3 Bde., mit Karl Schüddekopf, 1901

  • Neue Briefe von Karoline von Humboldt, 1901

  • Lichtenbergs Aphorismen 5 Bde., 1902-08

  • Wolfram von Eschenbach, Werke, 2 Bde., 1902-1906

  • Wilhelm von Humboldt, Gesammelte Schriften, 15 Bde, 1903-

  • Die Melker Handschrift, 1904

  • Briefwechsel zwischen Wilhelm von Humboldt und August Wilhelm Schlegel, 1908

  • Wilhelm von Humboldts Briefe an eine Freundin, 2 Bde., 1909

  • Beethovens Briefe in Auswahl, 1909

  • Kleinere geistliche Gedichte des 12. Jahrhunderts, 1910

  • Goethes erste Weimarer Gedichtsammlung, 1910

  • Mozarts Briefe, 1910

  • Die Quellen von Schillers und Goethes Balladen, 1911

  • Briefwechsel zwischen Schiller und Goethe, 3 Bde., 1912

  • Johann Wolfgang Goethe, Römische Elegien. Nach der ältesten Reinschrift, 1912

  • Briefe an Karl Lachmann, 1915

  • Briefe aus dem Nachlaß Wilhelm Wackernagels, 1916

  • Ludwig van Beethoven, persönliche Aufzeichnungen, 1918

  • Goethes älteste Gedichtsammlung, 1920

  • Ludwig van Beethoven. Berichte clerZeitgenossen, Briefe und persönliche Aufzeichnungen, 2 Bde., 1921

  • Wolfgang Amadeus Mozart. Berichte der Zeitgenossen und Briefe, 1926

  • Briefwechsel der Brüder Grimm mit Lachmann, 2 Bde., 1927

  • Kleinere mittelhochdeutsche Lehrgedichte, 1928

  • Niederdeutsche Lehrgedichte, 1928

  • Briefe von Joseph von Laßberg an Jacob Grimm, 1931

  • Der kleine Benecke, 1934

  • Briefwechsel der Brüder Grimm und F. Zarracke, 1934

  • Briefwechsel zwischen K. Müllenhoff und W. Scherer, 1937

  • Wilhelm Heinse in Zeugnissen seiner Zeitgenossen, 1938

  • Wilhelm von Humboldts Briefe an Karl Gustav von Brinckmann, 1939

  • Wilhelm von Humboldts Briefe an Christian Gottfried Körner, 1940

  • Wilhelm von Humboldt und sein Erzieher. Mit ungedrückten Briefen Humboldts, 1940

  • Briefe Karl Lachmanns an Georg Friedrich Benecke, 1943