Johann Christoph Erbstein

Rubriken

Erbauungsschriften, Briefe

Biographie

* 30.11.1720 in Langensalza; † 1.8.1805 in Wehlen bei Pirna; Sohn eines Tuchhändlers; Studium der Theologie; 1751-1799 Prediger in Wehlen.

Werke

  • Lobrede auf die Buchdruckerkunst, 1740

  • Die unerforschlichen Wege einer weisen und gütigen Vorsehung in Austheilung des Ehesegens, bey der Entbindung der Reichsgräfin von Rex, wider die wichtigen Einwürfe gerettet, 1750

  • Matthilda, ein Auszug aus dem Clemens Romanus, 1752

  • Nützlicher Zeitvertreib für Theologen, in Briefen, 1767-1768

  • Versuch über die Frage, ob unser Erlöser habe sündigen können? Wider Herrn Döderlein, 1787