Friedrich Wilhelm Buckesfeld

Rubriken

Schauspiel, Prosa, Erbauungsschriften, Mundartliteratur

Biographie

*4.2.1859 Herringen b. Hamm, † 1948 Rudolstadt; Ausbildung zum Missionar in Berlin; ab 1882 Missionslehrer in Riga und Sankt Petersburg, ab 1888 in Breslau Vorsteher des Diakonissenheims Bethel; lebte zuletzt in Rudolstadt.


Werke

  • De westfälische Doarfpape. Predigten, Ansproken un Meinungen von Pastor Pipenholt, 1913

  • Die Letzten vom Isenberg. Großes historisches Schauspiel aus dem Mittelalter und dem Leben des Grafen Friedrich von Isenberg und des Erzbischofs Engelbert von Köln (1214-1226) in fünf Akten und mit einem Vorspiel mit vorhergehendem Teil "Geschichte und Sage", sachlichen Anmerkungen und Gedichten, o. J. [um 1920]

  • König Goldemar auf Schloss Hardenstein. Ein romantisches Schauspiel aus dem Mittelalter in fünf Akten, 1921

  • Auf Wicherns Pfaden. Wie und wo Bruder Gotthold Innere Mission erfuhr, sie lieb gewann und sich ihr verschrieb. Irdisches und Göttliches zu Nutz und Frommen weitergegeben, 1934

afyon escort amasya escort batman escort gumushane escort canakkale escort karabuk escort elazig escort bilecik escort maras escort tokat escort bayburt escort