Karl Hammerdörfer

Rubriken

Philosophie, Geographie, Geschichte, Prosa, Übersetzung, Herausgaben

Biographie

* 1758 in Leipzig; † 17.4.1794; in Jena; Studium der Philosophie in Leipuig; Professor der Philosophie in Jena; ab 1787 Mitherausgeber der in Halle/Saale erscheinenden "Allgemeinen Politischen Zeitung"; lebte in Jena.

Werke

  • Juliens und Karls gesammelte Briefe und wahrhafte Geschichte, 1780

  • Fragmente zur Philosophie des 18. Jahrhunderts, 1782

  • Beiträge zur inneren Kenntnis und Geschichte von Sachsen, 1785

  • Geographisch-historisches Lesebuch zum Nutzen der Jugend, mit T. Kosche, 5 Bde., 1785-1792

  • Leben Friedrichs II., 1786

  • Holländische Denkwürdigkeiten, 1788

  • Grundzüge der allgemeinen Weltgeschichte von den ältesten bis auf die neuesten Zeiten, 4 Bde., 1789-1791

  • An Josephs Grabe. Ein Stein zu seinem künftigen Denkmale, 1790

  • Geschichte des Königsreichs Plen, 1790-1794

  • Die Liebe. Eine Briefsammlung, 2 Bde., 1791

  • Die Familie Wwendelheim, eine Geschichte aus unsern Tagen, 1792

  • Timon der Zweyte, Leben und Meynungen eines wohlwollenden Menschenfeindes, 1792

  • Neuer sächsischer Robinson, 1793

  • Geographie und Statistik der ganzen österreichischen Monarchie, 1793

  • Geschichte der Lutherischen Reformation und des deutschen Krieges, 1793

  • Karl Rosen und Wilhelmine Wagner, 1794

  • Die Kosakenm nach den zuverlässigsten Nachrichten von der Verfassung und Sitten derselben, 1812

  • zahlreiche Übersetzungen u. Herausgaben aus dem Französischen