Walter Engst

Rubriken

Architekturgeschichte, Lyrik

Biographie

* um 1882; 1900 Mittlere Reife an der Fürstenschule in Grimma; Studium des Hochbaus in Dresden, lebte ab 1911 in Weimar, Tätigkeit an der Staatlichen Bauschule, später an der Gewerblichen Berufsschule in Weimar.

Werke

  • Wohnungsbau und Bauwesen der Renaissance, besonders der Frührenaissance, in Weimar, Weimar ca. 1923

  • Vom Bauen und Wohnen im alten Weimar. Ein Stück heimatlicher Kulturgeschichte, Weimar 1931

  • Weimars Häuser als Zeugen seiner Baugeschichte, Weimar 1938

  • Laßt nun der Menschenliebe Lied, das Lied des Friedens klingen, Gedichte, 1949