Johann Heinrich Wilhelm Treunert

Rubriken

Lyrik

Biographie

* 27.1.1797 in Jena; † 1.7.1860 ebenda; Schulbesuch in Jena und Hildburghausen; Lehre als Buchdrucker bei seinem Stiefvater in Jena, abgebrochen; 1815 Kriegsfreiwilliger am 2. Feldzug gegen Napoleon; Tätigkeit als Buchdrucker in Jena und Weimar; 1821 Heirat mit Christiane Schönfeld; 1828 Mitbegründer des Jenaer Männergesangvereins; 1845-1859 Marktmeister und Ratswachtmeister in Jena.

Werke

  • Drey Volkslieder zum Carl-August-Tage, 1825

  • Nach bekannten Melodien, 1825

  • Rundgemälde von Jenas Umgebung. Ein poetischer Versuch, 1825

  • Gedichte und Lieder für Typographen und Schriftgießer zur vierten Säcularfeier der Buchdruckerkunst, 1840

  • Harfenklänge aus vergangenen Tagen. Den Manen und den Zeitgenossen Friedrich Wilhelms III. geweiht, 1843

  • Die Aussicht vom Michaelisthurme in Jena, Ged., 1851

  • Mein Gärtchen an der Saale, 3 Bde., 1852-1862

  • Fest-Verse zur Jenaer Jubelfeier, 1858

  • Gedichte eines schlichten Mannes, hg. E. Böhme, 1892