Johann Georg Heinrich Christian Schwerdt

Rubriken

Prosa, Reiseliteratur

Biographie

* 7.1.1810 in Neukirchen b. Eisenach; † 2.9.1888 in Waltershausen; Sohn eines Pfarrers; 1828-1833 Studium der Theologie in Jena, Leipzig und Gotha; 1834 Pfarrer in Stregda und Hötzelsroda, 1843 Pfarrer in Neukirchen, ab 1860 in Tonna; ab 1872 Superintendent in Waltershausen.

Werke

  • (Auswahl)

  • Aus alter Zeit. Zwei Wartburgburggeschichten, Leipzig 1858

  • Aus neuer Zeit, 1858

  • Daheim ist doch daheim. Nordamerikanische Bilder aus dem Munde deutscher Auswanderer, Ein Volksbuch, Leipzig 1858

  • Album des Thüringer Waldes, Leipzig 1859

  • Schillers Geburtstag oder Ich habe gelebt und geliebet, biographische Erzählung, Leipzig 1859

  • Thüringer Dorfgeschichten, 1859

  • Neuestes Reisehandbuch für Thüringen, 1864

  • Eine Ferienreise im Thüringerwalde, 1868

  • Thüringen, 1879

  • Martin Luther in Eisenach. Erzählungen aus der Reformationszeit, Eisenach 1911