Otto Böttinger

Rubriken

Lyrik, Schauspiel, Mundartliteratur

Biographie

* 1867 in Ruhla; † 1942 in Ruhla; Sohn eines Drechslermeisters; 1881 kaufmännische Lehre in einer Ruhlaer Holzhandlung, dort bis 1937 tätig.

Werke

  • Der Wildschütz, Stück, Mühlhausen 1904

  • Rühler Schnorrpfüffen, Ged., Ruhla 1908

  • Rühler Schnorren, Ged., Ruhla 1909

  • Durchlaucht kommt!, Mühlhausen 1911

  • Alte Schuld, Stück, 1913

  • Der alte Schmuggler, Stück, mit Franz Hugo, Mühlhausen 1921

  • Die Dorfhexe, Stück, Mühlhausen 1930

  • Wälder, Felder, Bergeshöhn. Eine Anthologie Thüringer Mundartdichtung, hg. Karl-Heinz Sperschneider, Beitrag, Leipzig 1969

  • Thüringer Mundart, Beitr., hg. Heinz Sperschneider, Rudolstadt 1992