Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Leopold Bahlsen

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 23.7.1860 in Erfurt; Studium der Germanistik und der neueren Sprachen; 1884 Dr. phil.; Lehrer in Berlin; ab 1904 Professor; 1905 Direktor des Realgymnasiums Stralsund.

Bibliografie

(Auswahl);
Adam de la Hales Dramen und das "Jus du pelerin", 1884;
Kotzebue und Sheridan. Kotzebues Peru-Dramen und Sheridans Pizarro, ein Beitrag zur Geschichte der Beziehungen zwischen deutscher und englischer Litteratur, 1889;
Schulfestspiele aus der Geschichte des Vaterlandes. Für die Dilettantenbühne, 1893;
Unsers Kaisers Wesen und Walten, 1897;
Der französische Sprachunterricht im neuen Kurs, 1892;
The Teaching of modern languages, Boston 1905;

An den Anfang scrollen