Überspringen zu Hauptinhalt

Nun bereits zum sieb­ten Mal wird 2019 die­ser Preis vom Men­an­tes-För­der­kreis der Evan­ge­li­schen Kirch­ge­meinde Wan­ders­le­ben im Geburts­ort des Dich­ters ver­ge­ben.

Das Werk von Chri­stian Fried­rich Hunold (1680–1721), der sich als galan­ter Autor im Jahr 1700 in Ham­burg das Pseud­onym MENANTES zulegte, inspi­rierte 2006 Lite­ra­tur­be­gei­sterte zur Aus­schrei­bung eines ihm gewid­me­ten Lite­ra­tur­prei­ses, der sich inter­na­tio­na­ler Wahr­neh­mung erfreut. Mit dem Mit­tel­deut­schen Ver­lag Halle und der Erfur­ter Herbst­lese haben wir gute Part­ner für die Ver­gabe und Prä­sen­ta­tion im Jahr 2019 gefun­den.

Bis zu drei noch nicht ver­öf­fent­lichte Gedichte oder eine Kurz­ge­schichte mit maxi­mal fünf Manu­skript­sei­ten (a› 2000 Zei­chen) kön­nen bis zum 31. März 2019 ein­ge­sandt wer­den. Um für die Jury die Anony­mi­tät zu wah­ren, bit­ten wir die Texte ohne Ver­fas­ser­na­men, jedoch mit einer sepa­ra­ten Kurz­bio­gra­phie unter dem Stich­wort „MENANTES“ zuzu­sen­den. Eine Jury aus fünf Kri­ti­kern und Schrift­stel­lern ermit­telt unter allen Ein­sen­dun­gen die fünf ori­gi­nell­sten und lädt deren Ver­fas­ser zu einem Lese­fest am 15. Juni 2019 in den Kul­tur-Pfarr­hof von Wan­ders­le­ben ein, bei dem ein Jury-Preis (2.000 EUR) sowie ein Preis des Publi­kums (500 EUR) ver­ge­ben wer­den. Das Preis­geld wird vom Men­an­tes-För­der­kreis gestif­tet.

Eine Antho­lo­gie mit den 30 besten Bei­trä­gen wird im Herbst 2019 im Mit­tel­deut­schen Ver­lag Halle erschei­nen. Mit der Ein­sen­dung der Texte zum Lite­ra­tur­preis wil­li­gen die Autoren einem mög­li­chen Abdruck ihres Wer­kes in der Antho­lo­gie zu. Vom Ver­lag erhal­ten die ver­öf­fent­lich­ten Autoren 3 Beleg­ex­em­plare.
Am 14. Novem­ber 2019 wird die Antho­lo­gie im Rah­men der Erfur­ter Herbst­lese im Haus Dacheröden vor­ge­stellt. Die fünf zum Lese­fest ein­ge­la­de­nen Autoren haben dann noch ein­mal die Gele­gen­heit, ihre Bei­träge vor­zu­stel­len. Ein­sen­dun­gen an:

Evan­ge­li­sche Kirch­ge­meinde Wan­ders­le­ben
Men­ant­es­straße 31
99869 Drei Glei­chen, Orts­teil Wan­ders­le­ben

Ein­sen­de­schluss: 31. März 2019
Preis­ver­lei­hung am 15. Juni 2019
Eine Rück­sen­dung der Texte erfolgt nur, wenn ein adres­sier­ter und aus­rei­chend fran­kier­ter Umschlag bei­liegt.

An den Anfang scrollen