Überspringen zu Hauptinhalt

Nach­dem die bun­des­weite Kam­pa­gne des Deut­schen Biblio­theks­ver­bands „Treff­punkt Biblio­thek – Deutsch­land liest“, an der sich auch Thü­rin­gen jähr­lich mit 40 geför­der­ten Lesun­gen betei­ligte, nicht län­ger statt­fin­det, gibt es in Thü­rin­gen die lan­des­weite Kam­pa­gne »Thü­rin­gen liest!«.

Ver­an­stal­ter sind die Lan­des­fach­stelle für Öffent­li­che Biblio­the­ken in Thü­rin­gen und der Lan­des­ver­band Thü­rin­gen des Deut­schen Biblio­theks­ver­ban­des in Zusam­men­ar­beit mit dem Thü­rin­ger Lite­ra­tur­rat e.V.

Finan­zi­ell unter­stützt wird die Ver­an­stal­tungs­reihe von der Thü­rin­ger Staats­kanz­lei und der Spar­kas­sen-Kul­tur­stif­tung Hes­sen-Thü­rin­gen.

Der Thü­rin­ger Lite­ra­tur­rat ver­mit­telt jähr­lich 40 geför­derte Lesun­gen an die 100 haupt­amt­lich und ca. 200 ehren­amt­lich geführ­ten Öffent­li­chen Biblio­the­ken in Thü­rin­gen.

Die Lesun­gen fin­den haupt­säch­lich im Kam­pa­gnen­zeit­raum vom 24. bis 31. Okto­ber statt.

An den Anfang scrollen