Überspringen zu Hauptinhalt

Thüringer Staatskanzlei

Die Thü­rin­ger Staats­kanz­lei för­dert eine Stelle zur Beschäf­ti­gung kul­tu­rel­ler Lei­tungs­kräfte für den Thü­rin­ger Lite­ra­tur­rat e.V. sowie die Geschäfts­stelle des Thü­rin­ger Lite­ra­tur­ra­tes e.V.
Unter ande­rem unter­stützte die Thü­rin­ger Staats­kanz­lei die Erwei­te­rung des »Thü­rin­ger Autoren­le­xi­kons« 2011 und die Umset­zung der »Audio­bi­blio­thek« im Lite­ra­tur­por­tal des Thü­rin­ger Lite­ra­tur­ra­tes. Alle zwei Jahre ver­ge­ben die Thü­rin­ger Staats­kanz­lei und die Spar­kas­sen-Kul­tur­stif­tung Hes­sen-Thü­rin­gen gemein­sam mit dem Thü­rin­ger Lite­ra­tur­rat den Thü­rin­ger Lite­ra­tur­preis. Zahl­rei­che von der Thü­rin­ger Staats­kanz­lei geför­derte Pro­jekte wie »Lite­ra­tur­land Thü­rin­gen unter­wegs« und ins­be­son­dere die För­de­rung der Zeit­schrift »Palm­baum – lite­ra­ri­sches Jour­nal aus Thü­rin­gen« ermög­li­chen dem Thü­rin­ger Lite­ra­tur­rat ein rei­bungs­lo­ses Arbei­ten. Im Jahr 2019 hat die Thü­rin­ger Staats­kanz­lei einen Groß­teil der För­der­gel­der für die Berei­che Bil­dende Kunst, Lite­ra­tur und Musik an die Kul­tur­stif­tung des Frei­staats Thü­rin­gen über­ge­ben.

 

Kulturstiftung des Freistaats Thüringen

Die Kul­tur­stif­tung unter­stützt und för­dert seit vie­len Jah­ren Pro­jekte des Thü­rin­ger Lite­ra­tur­ra­tes e.V. Dar­un­ter zu nen­nen sind vor allem das Pro­jekt »Auf den Spu­ren von … unter­wegs im Lite­ra­tur­land Thü­rin­gen« (2014), aus dem die Reihe »Lite­ra­tur­land Thü­rin­gen unter­wegs« ent­stand. Ebenso die Reihe »Dich­ters Wort an Dich­ters Ort« (2015) und die För­de­rung eines lite­ra­ri­schen Begleit­pro­gramms zur Eisen­acher Aus­stel­lung »Wan­der­lust oder Die Sehn­sucht nach dem Para­dies (2017). Seit 2019 hat die Kul­tur­stif­tung des Frei­staats Thü­rin­gen die För­de­rung der Spar­ten Bil­dende Kunst, Lite­ra­tur und Musik von der Thü­rin­ger Staats­kanz­lei über­nom­men und för­dert seit­dem (neben ande­ren För­de­run­gen) das Jah­res­pro­gramm des Thü­rin­ger Lite­ra­tur­ra­tes e.V.

 

Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

In Zusam­men­ar­beit und mit Unter­stüt­zung des Thü­rin­ger Mini­ste­ri­ums für Migra­tion, Justiz und Ver­brau­cher­schutz führt der Thü­rin­ger Lite­ra­tur­rat e.V. seit einer Reihe von Jah­ren mit Erfolg das Pro­jekt »Lese­fluch­ten« in Thü­rin­ger Justiz­voll­zugs­an­stal­ten durch.

 

Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen

Dank der umfang­rei­chen finan­zi­el­len Unter­stüt­zung der Spar­kas­sen-Kul­tur­stif­tung Hes­sen-Thü­rin­gen konnte ein Redak­ti­ons­sy­stem erwor­ben wer­den und 2008 das Lite­ra­tur­por­tal des Thü­rin­ger Lite­ra­tur­ra­tes eta­bliert wer­den. Im Dezem­ber 2014 wurde die Web­site www.literaturland-thueringen.de frei­ge­schal­tet, die mit finan­zi­el­ler Unter­stüt­zung der Spar­kas­sen-Kul­tur­stif­tung Hes­sen-Thü­rin­gen als Koope­ra­tion des Thü­rin­ger Lite­ra­tur­ra­tes mit der Spar­kas­sen-Kul­tur­stif­tung Hes­sen-Thü­rin­gen, MDR Figaro und MDR Thü­rin­gen – Das Radio ent­stand.

 

Stadt Weimar

Die Stadt Wei­mar unter­stützt über ihre Kul­tur­di­rek­tion die Geschäfts­stelle des Thü­rin­ger Lite­ra­tur­ra­tes e.V. mit einem jähr­li­chen För­der­be­trag. Dar­über hin­aus erge­ben sich ver­schie­dene Pro­jekt-Koope­ra­tio­nen.

An den Anfang scrollen