Überspringen zu Hauptinhalt

Das Junge Lite­ra­tur­fo­rum Hes­sen-Thü­rin­gen ist ein Wett­be­werb, der sich an 16- bis 25-Jäh­rige in Hes­sen und Thü­rin­gen rich­tet. Der Preis wird für Pro­sa­texte und/oder Gedichte vergeben.Das Junge Lite­ra­tur­fo­rum wurde 1984 gegrün­det und wird seit 1991 gemein­sam mit dem Hes­si­schen Mini­ste­rium für Wis­sen­schaft und Kunst ver­an­stal­tet. Es ver­gibt zehn För­der­preise à 800 Euro, außer­dem kön­nen 15 Preis­trä­ger an einem Wochen­end­work­shop mit Schrift­stel­lern teil­neh­men.

Die Bei­träge von rund 30 Teil­neh­mern wer­den in der Antho­lo­gie „Nagel­probe“ veröffentlicht.Mit dem hr2-Lite­ra­tur­preis hat der Hes­si­sche Rund­funk 2010 noch eine wei­te­re­Aus­zeich­nung hin­zu­ge­fügt: hr2-kul­tur prä­sen­tiert die Texte der zehn Haupt­ge­win­nerund stellt sie den Höre­rin­nen und Hörern zur Wahl. Über eine Online-Abstim­mung wird der Sie­ger ermit­telt, der die Mög­lich­keit erhält, einen wei­te­ren län­ge­ren und hono­rier­ten Text im Radio zu prä­sen­tie­ren.

Wett­be­werbs­aus­schrei­bung

Wer zwi­schen 16 und 25 Jahre alt ist und in Hes­sen oder Thü­rin­gen wohnt oder eine Schule oder Hoch­schule in einem der bei­den Bun­des­län­der besucht, kann sich am Wett­be­werb betei­li­gen.

Es kön­nen bis zu drei Gedichte und/oder Pro­sa­texte (mit maxi­mal ins­ge­samt 1.300Wörter für alle Texte zusam­men) per E‑Mail an Junges-Literaturforum@hmwk.hessen.de ein­ge­sen­det wer­den.

Stich­wort: Jun­ges Lite­ra­tur­fo­rum

Die Texte müs­sen selbst ver­fasst und in deut­scher Spra­che geschrie­ben sein, als For­mate sind DOC, DOCX, RTF, ODT mög­lich oder direkt in der E‑Mail, aller­dings kein PDF.

Bitte unbe­dingt Name, Adresse, Geburts­da­tum und Anzahl der Wör­ter in der E‑Mail ange­ben, nicht im Text auf­füh­ren.

Falls Sie eine Lese­be­stä­ti­gung wün­schen, rich­ten Sie bitte in Ihrer E‑Mail die Emp­fangs­be­stä­ti­gun­gen ein.

Ein­sen­de­zeit­raum ist vom 1. Novem­ber bis zum 31. Januar.

Zu gewin­nen sind:

  • zehn För­der­preise à 800 Euro
  • die Teil­nahme an einem Wochen­end­se­mi­nar mit Schrift­stel­lern,
  • die Ver­öf­fent­li­chung im Jahr­buch „Nagel­probe«,
  • der hr2-Lite­ra­tur­preis

 

Die Rechte blei­ben beim Autor. Mit der Ein­sen­dung wer­den die Teil­nah­me­be­din­gun­gen aner­kannt und dem Land Hes­sen bezie­hungs­weise dem Land Thü­rin­gen sowie dem Hes­si­schen Rund­funk das Recht zur Ver­öf­fent­li­chung, zur Ver­brei­tung und zum Vor­trag eingeräumt.Das Junge Lite­ra­tur­fo­rum Hes­sen-Thü­rin­gen wird mit freund­li­cher Unter­stüt­zung der­Spar­kas­sen-Kul­tur­stif­tung Hes­sen-Thü­rin­gen realisiert.Weitere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf den Inter­net­sei­ten des Hes­si­schen Lite­ra­tur­fo­rums im Mou­son­turm. (http://junges-literaturforum.de/)

An den Anfang scrollen