Ausschreibungen

Nützliche Adressen
www.wikipedia.org
www.uschtrin.de

"Worte, Worte, nichts als Worte"

Shakespeare-Schreibwettbewerb 2014

Eine Reise ins Unbekannte - Thüringer Buchlöwe 2014
Literarische Gesellschaft Thüringen

Autorenarbeitsstipendien des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Bewerbungsschluß: 31. Oktober

Das Thüringer Kultusministerium bietet Autoren in Thüringen regelmäßig die Möglichkeit, sich um ein Arbeitsstipendium zu bewerben. Es handelt sich um Förderstipendien, die den Schriftstellern ermöglichen sollen, sich über einen bestimmten Zeitraum ausschließlich ihrem literarischen Werk zu widmen. Es werden Stipendien für 2 bis 6 Monate in Höhe von bis zu 750 EUR monatlich ausgelobt. Mit den Stipendien sollen insbesondere auch junge Autoren in ihrem künstlerischen Schaffen ermutigt werden. Die Vorhaben sollten sich durch künstlerische Eigenständigkeit, Kreativität, Originalität und Authentizität auszeichnen. Die Bewerber müssen über einen gemeldeten Wohnsitz in Thüringen verfügen. Bewerberinnen und Bewerber mit einem regelmäßigen Verdienst aus nichtselbständiger, nicht-künstlerischer Arbeit von mehr als 1.280 EUR netto pro Monat sind von der Bewerbung ausgeschlossen.

Vorzulegen sind:

ausgefülltes Bewerbungsformular
Lebenslauf
Bibliographie
Beschreibung des schriftstellerischen Vorhabens
Leseprobe des aktuellen Vorhabens (nicht mehr als 10 Seiten)

Die Bewerbungen sind in jedem Jahr bis zum 31. Oktober für ein Stipendium im Folgejahr einzureichen an das:

Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Abteilung Kunst, Kultur und Kirchenangelegenheiten
Werner-Seelenbinder-Straße 7
99096 Erfurt

Die Auswahl treffen die Mitglieder einer vom TKM einberufenen, sachverständigen Jury. Die Entscheidungen der Jury werden den Bewerbern zu Beginn des betreffenden Jahres mitgeteilt.

Autorenarbeitsstipendien des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur

zurück