Herta Fischer

Rubriken

Kinderliteratur

Biographie

* 21.4.1915 in Altenburg, † 13.4.1993; Tochter eines Buchhändlers; Besuch des Reformrealgymnasiums in Altenburg; Buchhändlerlehre im elterlichen Geschäft, 1937-1942 Gehilfin bei der Deutschen Reichsbahn; 1942, nach dem Tod des Vaters, Übernahme der elterlichen Buchhandlung; während des Krieges erste Kinder- und Märchenbücher, befaßte sich mit der Gestaltung von historischen Stoffen und Mädchenbüchern;

Werke

  • Juchhe am See, Weimar 1949

  • Zirkel Hagenbeck, Weimar 1952

  • Das Geheimnis des seidenen Fadens, Weimar 1953

  • Bärbel und die Sechs B., Weimar 1954, Hsp. 1956

  • Der Schatzgräber auf dem Ziegenbock, Weimar 1954

  • Der Drache mit dem Feuerschweif, Weimar 1955

  • Traudels dreizehn Großväter, Weimar 1955

  • Die verhaftete Postkutsche

  • Weimar 1956

  • Urlaub in Spechtshausen, Berlin 1956

  • Ulrike, Weimar 1957

  • Zweimal Erika

  • Weimar 1957

  • Kasperle und die Wundermaschine, Weimar 1958

  • Ursula jagt eine Diebin, Weimar 1960

  • Ithama. Das Schicksal eines Sklavenmädchens, Weimar 1963