Erwin Topf

Pseudonym

Jan Bargenhusen

Rubriken

Kulturgeschichte, Journalismus

Biographie

* 22.12.1898 in Meiningen; † 12.6.1981 in Hamburg; ab 1923 Mitglied der SPD; Mitarbeiter der "Weltbühne", wo er unter dem Ps. "Jan Bargenhusen" schrieb; um 1933 Mitarbeiter des "Berliner Tageblatts"; Offizier im Zweiten Weltkrieg; ab 1941 Kontakt zum Kreisauer Kreis; 1946 bis 1958 Leiter des Ressorts „Wirtschaft“ der Wochenzeitung "Die Zeit"; lebte in Hamburg.

Werke

  • Das deutsche Ernährungsproblem. Schutz der heimischen Ernährungswirtschaft, 1925

  • Der Menschheit täglich Brot, Jena 1926

  • Die Grüne Front. Der Kampf um den deutschen Acker, Berlin 1933

  • Konjunkturpolitik müsste man machen, Stuttgart 1960