Adam Weise

Rubriken

Prosa, Kunstgeschichte

Biographie

* 7.4.1776 in Weimar; † 1835 in Halle/Saale; Ausbildung an der Fürstlichen freien Zeichenschule in Weimar bei Ferdinand Jagemann und Georg Melchior Kraus; Ausbildung bei C. Westermeyer als Kupferstecher; Kupferstich-Arbeiten für F. J. Bertuch u.a.; 1806-1811 in Halle/Saale; ab 1811 Studium der Geschichtsmalerei bei Fr. Matthäi in Dresden; Studienaufenthalte in Heidelberg und Heilbronn; 1813 Kriegsfreiwilliger; ab 1815 Zeichenlehrer bei den Franckeschen Stiftungen in Halle/Saale; Dr. phil. in Jena; Professor für Kunstgeschichte in Halle/Saale.

Werke

  • Albrecht Dürer und sein Zeitalter. Ein Versuch, Leipzig 1819

  • Grundlage zu der Lehre von den verschiedenen Gattungen der Malerei, Halle 1823

  • Kunst und Leben. Ein Beitrag zur Landschaftsmalerei, Halle 1825

  • Guido, Lehrling Albrecht Dürers. Eine Erzählung aus dem 16. Jahrhundert, Dessau 1825