Henriette Christiane Wilhelmine Weber-Hill

Rubriken

Lyrik, Prosa, Biographie

Biographie

* 26.11.1809 in Langenhain bei Waltershausen; † 1.6.1895 in Mühlhausen; geb. Hill; Tochter von Maria Sophia von Hopfgarten aus Mülverstedt; Privatunterricht durch den Vater; Bekanntschaft mit Ludwig Storch; Heirat mit dem Tischlermeister Heinrich Weber in Mühlhausen, vier Kinder; Paten ihrer Kinder waren u.a. Emanuel Geibel und Ottilie Wildermuth; 1850 Choleraerkrankung; lebte in Mühlhausen.

Werke

  • Kurze Selbstbiographie nebst einem Anhang von Gedichten, Mühlhausen 1850, 2. A.

  • Gedichte, 1854

  • Herbstblumen, Gedichte, Mühlhausen 1865

  • In Krieg und Frieden. Gedichte gewidmet den deutschen Siegern, Gedichte, 1871

  • Meine letzten Lieder, Mühlhausen 1876

  • Klänge des Herzens, Gedichte, 1880