Friedrich Wilhelm Lomler

Pseudonym

Friedrich Laodes

Rubriken

Prosa, Stücke, Theologie;

Biographie

* 1.10.1774 in Ernstthal bei Schleusingen, heute eingemeindet zu Schleusegrund; † 3.8.1845 in Saalfeld/Saale; Sohn eines Forstmeisters; aufgewachsen in Eisfeld; Stadtschule in Eisfeld; ab 1789 Gymnasium in Schleusingen; ab 1891 Theologiestudium an der Universität Jena; 1802 Pfarrer in Weitersroda bei Hildburghausen; 1803-1816 Erzieher der Prinzen am Hof in Hildburghausen; 1805 Prediger in Hildburghausen; Pfarrer in Häselrieth; 1812 Hofdiakonus in Hildburghausen; 1819 Superintendent in Heldburg;1829 Oberpfarrer, Superintendent und Hofprediger in Saalfeld; 1830 Dr. theol. in Jena.

Werke

  • Erzählungen aus dem Reiche der Wirklichkeit und der Phantasie, 2 Bde., 1800

  • Jakobine la Serre, oder Die wunderbare Erscheinung, 2 Bde., 1801

  • Gurnal und Lina, Drama, 1811

  • Jesus Christus, oder Predigten auf alle Sonn- und Festtage des ganzen Jahres über neugeordnete evangelische Texte, 8 Bde., 1820-1822

  • Fabeln in vier Büchern, 1821