Eduard Karl Adolph Kneiff

Rubriken

Lyrik, Drama, Prosa

Biographie

* 10.2.1810 in Keula bei Worbis; † 1836 in Straßburg; aufgewachsen im Elsaß; Studium der Theologie, abgebrochen aus finanzieller Not; redaktionelle Tätigkeit bei der "Zeitung des Ober- und Niederrhein"; lebte in Straßburg.

Werke

  • Der Veteran der Kaisergarde am 19. Julius 1830. Gedicht zur Julirevolution von 1830, 1830

  • Le drapeau tricolore, o.o.u.o.J.

  • L'étudiant garde national, o.o.u.o.J.

  • Notis Botzaris oder Die Erstürmung von Missolonghi, 1830

  • Prolog bei der Eröffnung des Deutschen Theaters in Straßburg 1833

  • An die Kanoniere der Straßburger Nationalgarde, am Feste der heiligen Barbara, 1834

  • Hinterlassene poetische Schriften zum Besten seiner Hinterbliebenen, 1837