Karl Ausfeld

Pseudonym

E. Karlsberg

Rubriken

Prosa, Kulturgeschichte, Stadt- und Regionalgeschichte, Biographie

Biographie

* 19.9.1845 in Gotha; † 9.8.1907 in Mühlhausen; Sohn des Hofmechanikus Hermann Ausfeld; Urenkel von Christian Gotthilf Salzmann; 1855-1861 Besuch der Salzmannschen Schule in Schnepfenthal; Lehre im elterlichen Geschäft; 1866 als Gehilfe in der Schweiz; bis 1874 Tätigkeit als Mechaniker in Kassel, Berlin und Gotha; Leiter einer mechanischen Werkstatt in Mühlhausen, einem Zweig des elterlichen Geschäfts in Gotha; lebte in Mühlhausen.

Werke

  • Düringer Weihnachtsbilder aus vergangenen Tagen. Eine aus Bildern der Kulturgeschichte zusammengeflochtene Erzählung, 1878 / u.d.T. Frühlicht und Dämmerung, 1871

  • Aus dem Leben Christian Gotthilf Salzmanns, 1884

  • Kaiserlied, 1886

  • Wegweiser durch den Mühlhäuser Stadtwald, 1887

  • Winfried von Angelland, 1891

  • Heil dir, o Quell! Sang aus der Papperödischen Quelle, 1897