Adam Gottfried Gentzel

Rubriken

Lieder, Prosa, theologische Schriften

Biographie

* 5.2.1808 in Kehmstedt bei Nordhausen; † 2.2.1883 in Arnswalde, heute Choszczno/Polen; Studium der Philosophie und der Theologie in Halle/Saale und Berlin; 1836-1839 Schriftleiter der Zeitschrift "Berliner Freimüthiger"; 1863-1870 Pfarrer in Dranse; 1875-1878 Rektor in Zehden (heute Cedynia/Polen); 1878 Prediger in Arnswalde.

Werke

  • Federzeichnungen. Gesammelte Erzählungen, 2 Bde., 1837

  • Tagebuch eines Gläubigen, 2 Bde., 1839

  • Kreuz und Palme. Neue geistliche Lieder, 1841

  • Lichtbilder. Gesammelte Erzählungen, Novellen und Schilderungen, 2 Bde., 1841

  • Ausführlicher Katechismus des reinen Christenthums, 1849

  • Der Schulze von Ettingrode. Aus der Leute Mund nacherzählt, 1852

  • Die Stufen des Glaubens. Blätter aus dem innern Leben eines Jüngers für Suchende und Sehnende, 1852

  • Der Mädchensohn, 2 Bde., 1857

  • Die Gemeinde ein Senfkorn. Eine christliche Dorfgeschichte, 1863

  • Spiritistische Geständnisse eines evangelischen Geistlichen über die Wahrheit der christlichen Offenbarung, 1877