Johann Daniel Müller

Rubriken

Lyrik, Übersetzung

Biographie

* 1755 in Lobenstein; † 1833 in Stemmern bei Schönebeck; 1777 Lehrer im Waisenhaus in Halle/Saale; ab 1780 Lehrer im Kloster Bergen; ab 1787 Pastor in Stemmern bei Magdeburg.

Werke

  • Oden, Lieder und metrische Uebersetzungen lateinischer Gedichte, Magdeburg-Leipzig 1787

  • Kanzelvorträge, zunächst für Studirende, über die gewöhnlichen Episteltexte, Magdeburg 1790