Johann Friedrich Krügelstein

Rubriken

Lyrik, Prosa, Chronik, Sachliteratur, Herausgaben

Biographie

* 2.9.1738 in Gotha; † 26.7.1813 in Ohrdruf; Studium der Medizin; 1761 Landphysicus in Ohrdruf; 1766 Ernennung zum Hofmedikus durch Fürst Heinrich August Wilhelm von Hohenlohe; 4. Bürgermeister von Ohrdruf; 1788-1792 Systematisierung des Ohrdrufer Stadtarchivs; 1806-1813 1. Bürgermeister von Ohrdruf; 1810 Ernennung zum Herzoglichen Rat; Chronist der Stadt Ohrdruf.

Werke

  • Die Beherzigung der Zeit. Eine Wochenschrift zum Besten der Armen, 1771

  • Allgemeine teutsche Raths- und Gemeindebibliothek, 1777

  • Gedichte zum Besten eines Ohrdrufschen Fuhrmanns, 1777

  • Kriegs-Litanei, 1794

  • Vollständiges System der Feuerpolizeywissenschaften, 3 Bde., 1798- 1800

  • Chronik für Ohrdruf. Ein Zeit- und Sittengemälde, 1800

  • Noth- und Hülfsbüchlein in der Ruhr und epidemischen Krankheiten überhaupt. Zum Besten der Armen, 1803

  • Handbuch der allgemeinen Krankenpflege, 1807

  • Melodica. Eine Sammlung von Liedern zur Belehrung des Volkes, 1808