Johann Christian Ludwig Grieser

Rubriken

Lyrik, Prosa, Chronik

Biographie

* 18. Jahrhundert; Lehre als Schuhmacher, Tätigkeit als Schuhmachermeister in Jena; lebte in Jena.

Werke

  • Schaudervolle Rückerinnerung an die Schreckens-Scene, welche sich vom 13ten bis 15ten Oktober 1806 in Jena zugetragen und dem dabey entstandenen großen Brande, Ged., Jena, 1807 / NA Jena 1856

  • Die Schlacht bey Jena und Auerstädt, welche am 14ten Okrober 1806 zwischen den Kaiserlich Königlich Französischen und Königlich Preußischen Armeen vorfiel, Ged., Jena 1808

  • Der Zug der Franzosen nach Rußland und die Verbrennung Moskwas nebst ihren Folgen. Aus öffentlichen Blättern und Privatnachrichten gezogen und in Verse gesetzt, Königsberg 1813

  • Kriegs-Ereignisse der Stadt Jena vom 25sten April bis Anfang July 1813, Ged., Jena 1813

  • Die Retirade der Franzosen und ihrer Verbündeten aus Rußland, Ged., 1813

  • Die Retirade der Franzosen aus Teutschland von der Oder bis zur Seine. Ein Denkmal für Teutsche, das merkwürdigste der vorgefallenen Schlachten dies- und jenseits des Rheins bis zum Einmarsch der hohen Alliirten nach Paris in Verse gebracht, Jena 1814

  • Napoleons Beschwerde über die in Teutschland herausgekommenen Carricaturen und öffentliches Bekenntniß seiner Sünden bis zu seiner Absetzung als Kaiser in einem Buß-Liede : Freymüthige Darstellung eines patriotischen Teutschen der Uebelthaten aus Napoleons Sündenregister bis zum Einrücken der hohen Alliirten nach Paris und hergestellten Frieden in einem Bekehrungs-Liede, Jena 1814

  • Das Sieges-Fest der Deutschen vom 16. bis 19. October, nebst Organisation des Landsturms und Charakteristik Napoleons und seiner Soldaten, Ged., Jena 1814