Wolfgang Hilbig

Rubriken

Lyrik, Prosa

Biographie

* 31.8.1941 in Meuselwitz; † 2.6.2007 in Berlin; wuchs nach dem Tod des Vaters (in Stalingrad gefallen) bei seinem Großvater, einem Bergmann, auf; Lehre als Bohrwerkdreher; Wehrdienst bei der Nationalen Volksarmee; Tätigkeit als Werkzeugmacher, Monteur, Hilfsschlosser und Heizer: 1978 Gedichte in der Anthologie "Hilferufe von drüben" in der BRD; 1. Lyrikband Abwesenheit (1979) erschien im S. Fischer Verlag in Frankfurt am Main; Geldstrafe wegen „Devisenvergehens“; Ende der 1970er Jahre freischaffender Schriftsteller: 1985 erhielt Hilbig ein Visum für die Bundesrepublik, das bis 1990 gültig war: Thema seiner Arbeiten blieb die Doppelexistenz als Arbeiter und Schriftsteller in der DDR; Hilbig lebte seit Anfang der 1990er Jahre in Berlin; er hatte eine Tochter; von 1994 bis 2002 war er mit Natascha Wodin verheiratet

Werke

  • Abwesenheit. Gedichte. 1979

  • Die Versprengung. Gedichte. 1986

  • Bilder vom Erzählen. Mit Radierungen von Horst Hussel. 2001

  • Gedichte. (Gesamtausgabe), 2008

  • (Prosa)

  • Unterm Neomond. Erzählungen. 1982

  • Der Brief. 3 Erzählungen. 1985

  • Die Territorien der Seele. 5 Prosastücke. Friedenauer Presse, Berlin 1986

  • Die Weiber. 1987

  • Eine Übertragung. Roman. 1989

  • Über den Tonfall. 3 Prosastücke. Friedenauer Presse, Berlin 1990

  • Die Angst vor Beethoven. Erzählung. 1990

  • Alte Abdeckerei. Erzählung. 1990

  • Die Kunde von den Bäumen. Mit Lithografien von Olaf Nicolai. Sisyphos-Presse, Berlin 1992

  • Grünes grünes Grab. Erzählungen. 1993

  • Ich. Roman. 1993

  • Die Arbeit an den Öfen. Friedenauer Presse, Berlin 1994

  • Das Provisorium. Roman. 2000

  • Der Schlaf der Gerechten. Erzählungen. 2002

    (Sammelbände)

  • Die Arbeiter. 1976

  • Stimme Stimme. Reclam, Leipzig 1983

  • Das Meer in Sachsen. Prosa und Gedichte. Nachwort von Hans-Jürgen Schmitt. Frankfurt/M: Büchergilde Gutenberg, 1991

  • Zwischen den Paradiesen. Lyrik, Prosa. Mit einem Essay von Adolf Endler. Leipzig: Reclam, 1992

  • Abriß der Kritik. Frankfurter Poetikvorlesungen. 1995

  • Erzählungen. 2002

  • Der Geruch der Bücher. Prosa und Gedichte. Gelesen vom Autor. Audio-Verlag, Berlin 2002